Airship Pirates: Riders on the Storm

Das Symposium

Von Wissenschaftlern und ihren Vorstellungen

Geschehnisse

Die Truppe der Stormrider reiste an für das wissenschaftliche Symposium. Dabei waren Leonardo, Hawk und Hamish als Vortragende, Emma, Ailbhe, Coyote, Lauri, Vladimir und R8 als Bewachung. Das Symposium fand auf einer von den McVeighs zur Verfügung gestellten Insel statt. Ein Cousin Hamishs war vor zehn Jahren nach einem Vortrag bei diesem Symposium verschwunden.

Während des Symposiums entdeckte die Gruppe eine seltsame Ruine mit bewachten Gängen. Diverse Gäste wurden unter Drogen gesetzt. Bei Recherchen entdeckte die Gruppe weitere Unregelmäßigkeiten.
Mit Hilfe von Ace, der Security-Chefin, Rodestadt, einem der wissenschaftlichen Tutoren sowie dem Arzt Edward Malcom gelang es, eine Verschwörung der lokalen Clanchefin Francine McVeigh sowie ihrer Vertrauten Maria Fernandez und des „Barbetreibers“ Lemuel Gawein aka Leo Jannings aufzudecken und Hamishs Cousin Gregor zu finden, der von der Truppe gekidnappt worden war, zwischenzeitlich das Gedächtnis gelöscht, aber dann fliehen konnte und vom wissenschaftlichen Leiter McBright versteckt worden war.

Zu allem Überfluss gelang es Leonardo, Hawk und Hamish jeweils, ihren wissenschaftlichen Track zu gewinnen, Leonardo wurde sogar der Hauptpreis zuerkannt.

Ergebnis

Die überraschende Einladung trotz der eher durchwachsenen Qualität der Themen lag daran, dass Wolfgang Hartmut McBright von den Taten der Stormrider-Crew gehört hatte und sie einem näheren Assessment unterziehen wollte.
Die Gruppe um Francine McVeigh hatte versucht, Profit aus den wissenschaftlichen Beiträgen zu schlagen und Wissenschaftler mit Ideen, die teuer verkauft werden konnten, insbesondere an die Neovics, auf ihre Seite zu ziehen bzw. sie zur Zusammenarbeit zu zwingen. Dazu war ein unterirdisches Laborsystem auf der Insel eingerichtet worden.

Nach den Vorträgen und der Aufdeckung der Untaten war McBright zur Überzeugung gelangt, dass die Gruppe es würdig wäre, in den „Orden des Anubis“ aufgenommen zu werden. Emma, Ailbhe, Coyote und Hamish nahmen an und bekamen einen Ankh als Anhänger ausgehändigt, der gleichzeitig als Schlüssel diente für die diversen Bibliotheken des Ordens.
Eine der Bibliotheken befand sich auf dem Luftschiff von McBright, das während des Symposiums auf der Insel verankert gewesen war.

Gregor McIntosh wurde als zusätzliches Crewmitglied aufgenommen.

Comments

Finrod

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.