Airship Pirates: Riders on the Storm

Entscheidungen

online
SL: pe
SC: Fred (Michael), Zacharias (Tobi), Manon (Dorit), Ailbhe (rabi), Beaver (Martin), Hamish (Harald)

Was auf der Insel geschah:
Die Wissenschaftler wollen die Woche die ihnen bleibt nutzen, um den Maxwell Kessel genauer zu erforschen.
Nach wenigen Tagen werden sie dabei unterbrochen, da einige Beasts mit Implantaten und gesteigerter Intelligenz sie angreifen. Niemand weiß, wo diese herkommen könnten.
Zwei sterben, zwei werden verletzt, darunter Jerry. Die Verwundungen sind mitunter gar nicht so schlimm, aber Personen mit Bisswunden sind viel schlimmer dran, als sie sollten. Der Verdacht auf Gift liegt nahe.

Die Stormrider kehrt zurück
Mit Hilfe der Waffen der Stormrider und Ailbe am boden können zwei Direwolfs vertrieben werden, und die eingeschlossenen Crewmember gerttet. Ailbe verfolgt die Spuren, und entdeckt, dass einige modifizierte Beasts anscheinend seit der Auflösung der Forschungsstation überlebt haben. Durch eine dumme Aktion einiger wurde wohl das äußere Tor zu den Käfigen gepffnet, und ein überlebendes Rudel Direwolfs in die Freiheit entlassen.
Parallel versuchen die Wissenschaftler und die Medizinerin der Stormride, Jerry zu retten. Das klappt knapp, zudem finden Fred und Beaver im Labor einige Dosen des Gegengifts zu den Giftzahn Implantaten der Direwolfs.

Prof. Zacharias kann die Überreste eines Direwolfs untersuchen, und entdeckt, dass diese nicht nur mit der üblichen Fernsteuerung ausgestattet sind. Zusätzlich enthält der Schädel eine tatktische Erweiterung, ähnlich den Gedächtnismodulen von Automatons.

Verkauf
Die beiden Schiffe der eingeladenen Kaufinteressenten für das Artefakt treffen ein, und die Verhandlungenwerden geführt.
Stormgerald Jr. Scheint an dem atlatidischen Artefakt gar nicht so sehr interessiert zu sein, allerdings bietet er aus technischem Interesse an den Verwendungsmöglichkeiten eines Wärmetauschers mit. Am Ende gewinnt McCloud den Zuschlag, 1/3 des Verkaufspreises geht an Emma, 2/3 an Capt. Jack Brickfielder. Der Capt. und seine Crew haben nun genug Budget, um sich ein einfaches Schiff der Tigerfish Klasse zu kaufen.

Entscheidungen
Prof. Zacharias lernt, dass Stormgerald Jr. Gar nicht so sehr an der Forschung und Archäologie interssiert ist. Daher entscheidet er sich, doch nicht auf die Thunderbird zu wechseln.
Mano erfährt von Jerry, dass er sich dem Capt. Brickfielder verpflichtet fühlt, und mit der Crew der Far Explorer gehen will. Sie sieht das ein und wird ihn ziehen lassen.
Hamish muss sich überlegen, ob es sinnvoll ist, die ehemalige Far Explorer Crew nach HighGlow zu schicken. Dort könnten sie gut ein neues Unternehmen starten, da hier ja schon Landsleute von ihnen eine Distille haben etc. Hanish findet das sinnvoll.
Fred Cumulus entscheidet sich dagegen, auf der Insel zu bleiben und die besondere Entwicklung der modifizierten Direwolfs zu erforschen.
Ailbe findet bei der Jagd nach den überlebenden Direwolfs drei Welpen. Sie will diese aufziehen, Capt. Emma legt aber alle Verantwortung in Ailbhes Hände. Zudem darf auf Dauer nur 1 Welpe an Bord bleiben, die anderen beiden müssen möglichst bald wo anders hin. Ailbhe entscheidet sich, das ruhigste Welpen zu behalten, ein Weibchen.

View
Der Berg Discordia

online
SL: pe
SC: Beaver (Martin), Ailbhe (rabi), Hamisch (Harald)

Die Crew hat bei einer Spirituosen-Lieferung von einem sehr potenten Pilz erfahren.

Seine Neugierde geweckt, fragt Beaver herum, wo genau der zu finden sei.

Nach einiger Diskussion läßt sich Emma breitschlagen, den „kleinen Umweg“ in Kauf zu nehmen, und die Crew in den Alpen die Pilze suchen zu lassen.

Ein paar Turbulenzen und eine Bekanntschaft mit einem Höhlenbären später, findet die Crew tatsächlich den Pilz in einer verwinkelten Höhle.

Die „Bergung“ des Pilzes wurde durch dessen Sporen und deren haluzinogene und beruhigende Wirkung in einem wenig belüfteten, aber reichlich feuchten, Ökosystem deutlich erschwert. Mehrere Abbrüche und Versuche mit verschiedenen Atemschutz-Optionen waren nötig. Gwen half hier weiter.

Beaver hat seine Schwammerl gekriegt und wird sie wohl mit Hawk teilen müssen, wenn wir zurück in Jewel sind.

SL: Pe
SC: Ailbhe (Rabi), Beaver (Martin), Hamish (Harald)

View
Far Explorer – Teil 3
Die Bergung

online
SL: Martin
SC: Fred (Michael), Zacharias (Tobi), Manon (Dorit)

Cptn. hat sich in der Bibliothek zurückgezogen.

Das Artefakt produziert noch Feuersäule. Ziel: Bergen oder alternativ tarnen.

Versuch: trockene Decke auf kaltes Ende, reduziert die Flamme nicht, da Fläche oberirdisch zu klein. Flammenwerfer auf Boden hat bemerkbaren Effekt auf Flamme.

Untersuchung er Rückseite mit Periskop. Dann Leiter, um zu den Steuerelementen zu kommen. V-förmig gestellte Hebel, waren laut Jerry im ausgeschalteten Zustand parallel. Wir stellen die mit Astgabeln zurück. Die Flamme wird violett, dann unsichtbar und heißer. Dann geht sie aus.

Wir gehen auf die Stormrider zurück und verankern sie nahe am Artefakt. Die Nacht ist ruhig, morgens nur noch vereinzelte Eisbrocken. Die Leiter rutscht ab und der Prof landet das erste Mal im Matsch (später noch 4 mal), die Hebel sind vereist, bei Behandlung mit dem Flammenwerfer gibt es einen Blitz. Im zweiten Versuch gelingt es, das Gerät wieder ein- und auszuschalten. Die Hebel werden fixiert. Metall in der Nähe des hinteren Endes des Artefakts führt zu Blitzen.

Beim Verladen kippt der Kessel, rollt zur Seite und zerlegt mit seiner elektrischen Restenergie einen Baum. Der Kessel wird geborgen, der weitere Helium-Ballon hilft.

Was wir jetzt noch am Artefakt sehen:
An der Unterseite gibt es mehrere Anschlüsse für Rohre.

View
Far Explorer - Teil 2
Das Artefakt

online
SL: Martin
SC: Ailbhe (rabi), Emma (pe), Fred (Michael), Zacharias (Tobi), Manon (Dorit)

Die geretteten Matrosen an die Stormrider abgegeben,
entschlüsselt Emma weiter während der Rest sich der Feuersäule annimmt.

Wir finden ein Überlebenden (Jane) am Anfang der Schneise, sie winkt mit Flagge.
Wir lassen Seil herunter, winken Jane herauf.
Sie berichtet von mehr Überlebende als mit 2 Guppies gerettet werden kann.
Wir signalisieren der Stormrider, dass sie näherkommen soll.

Die Flamensäule kommt aus einer Art kleinem Lokomotivkessel.
Um den herum ist es kalt. So kalt das Dinge an der Hülle festfrieren.
Beschriftung auf dem Artefakt ist atlantidisch.

Ein neues Schiff, die Beowulf kommt an. ein bekannter Berger mit schlechtem Ruf.

Auf dem Luftschiff-wrack wird derweil ein altlantidischer Morse Apparat gefunden. Der erklärt die Signale aus der Nacht, aber nicht wer sie gesendet hat, und warum.

In Verhandlungen mit der Beowulf, geben wir einen Heliumballon ab, behalten uns aber das Recht auf alles andere vor.

Wir retten einen weiteren Matrosen aus einem Baumwipfel Jerrad (Jerry) Phillip Baiser.
Manans Fluchtgrund…

Wir erfahren von ihm das er in der Nacht das gerät benutzte bevor ihn der Professor Montreo gewaltsam aus der Brig ‘befreit’ hat um ihn an das Artefakt anzuketten. Irgendein Experiment unbekannter aber sicherlich gefährlicher Natur.

Weil die Beowulf noch zu Nah ist bergen wir später erst einmal den Rest des Leichnams des ‘verrückten Professors’ mit zwei Prothesenarmen und einer im Kopf verdrahteten Steuereinrichtung die stark an die Beastfernsteuerungen erinnert. Das Artefakt muss warten.

View
Far Explorer – Teil 1
Havarie

online
SL: Martin
SC: Ailbhe (rabi), Emma (pe), Fred (Michael), Zacharias (Tobi), Manon (Dorit)

Kurz nach dem Überqueren der Alpen empfangen wir in der Nacht eine seltsame Morsenachricht von der Far Explorer, einem Schiff mit seltsamer schlanker Bauart auf einem parallelen Kurs. Die Nachricht scheint von unter Deck zu kommen (heimlich?).
Danach wird das Wetter deutlich schlechter, es fängt ernsthaft an zu stürmen. Im Sturm mit seinem Donner sehen wir in Bodennähe ein seltsames Phänomen, das sich im Nachhinein als Explosion identifizieren lässt. Am Morgen nach dem Sturm sehen wir die zerbrochene Far Explorer, die in 2 Hälften an ihren Ballonen hängt.

Wir bergen – soweit möglich – die Helium Ballone, die Crew und die Ausrüstung.
Besonders wichtig dabei:
- Captain Jack Brickfielder
- Logbuch
- Planetenmodell eines anderen Sonnensystems (>Manon)
- Prof. Montreo und sein großer Container bleiben ungeborgen

Wir erfahren bei einem Gespräch mit dem Captain, dass die Ladung und insbesondere der große Container an Sebastian Storm Gerald nach Jewel geliefert werden sollte, da bekannt ist, dass er sich für solche Dinge interessiert.
Mit dieser Information war ein Bezug zur atlantidischen Sprache naheliegend und damit könnte die aufgezeichnete Morsenachricht zum Großteil übersetzen werden:
Sie bestand aus 4 Zeichen.
1. Wissenschaftler, Magier
2. Wahnsinn
3. plötzlicher Tod
4. ? – könnten wir bisher nicht übersetzen

Außerdem bleibt die Frage, wer hat uns die Nachricht geschickt?

View
Die Jungfer von Hallstadt

online
SL: Martin
SC: Emma (pe), Ailbhe (Rabi), Zacharias (Tobi), Yann (Kathrin), Hamish (Harald)

  • Die Stormrider findet sich durch Zufall bei der Neo Beduinen Siedlung Hallstadt, an der Nordseite der Alpen – hier liegt momentan die mobile Sky City “Rofis Delikatessen” vor Anker
  • Die Neo Beduionen scheinen sich auf ein großes Fest und Jagd vorzuberieten
  • Die Crew beobachtet per Fernglass die Delikatessen, und glaubt Hinweise auf Handel mit Menschenfleisch zu sehen
  • Rofis rechte Hand, Pomindras, kommt mit der Jungfer Midra (Tochter des Häuplings von Hallstadt) auf die Stormrider
  • Pomindras lädt die Crew zu Rofis ein – die Hinweise verstärken sich, dass Rofis hier ein krummes Ding dreht
  • Pomindras versucht die Mitwisser von der Stormrider auszuschalten, aber das schlägt fehl
  • Die Crew kann Rofis dazu zwingen, alles auszuplaudern: Er hat einen Deal mit reichen Neo Vis, ihnen das Fleisch eines Menschenfressers zu beschaffen. Diese Neo Vic werden die große Jagd beobachten, bei der es einen Unfall mit dem menschlichen Lockvogel geben soll (Midra)
  • Die Crew findet einen anderen Weg: mit einem vorgetäuschten Unfall (Jungfer im letzten Moment gegen Schwein tauschen)
  • Die Neo Vic bekommen ihren “Menschenfresser”, und Rofis muss der Stormrider schwören, solch einen Handel nie wieder abzuschließen
  • Die Crew lässt “Rofis Delikatessen”abreisen, Mindra heiratet Pomindras dann doch nicht ;)
View
A New Beginning

online
SL: pe
SC: Ailbhe (rabi), Beaver (Martin), Fred (Michael), Zacharias (Tobi), Manon (Dorit)

Auf dem Weg von High Glow nach Sizilien kommt nach dem Start kommt ein Orkan auf (Beaver?!), der uns in Richtung Gateway treibt.
Als der Sturm sich verzieht beobachtet die Crew einen Angriff eines Sklavenjäger Schiffes auf ein paar Bodengebundene. Wir greifen ein. Nach erster Salve flieht der Gegner.

Bevor Terrorbirds die Verletzen am Boden angreifen werden sie an Bord gebracht.Es handelt sich um ein Trupp hochbezahlter und fähiger Schleuser und ihre Schützlinge: frisch geflohene NeoVics.
Nach einem kurzen Bordaufenthalt werden alle bis auf Manon St.Germain in der nächsten Skycity abgegeben. Sie bleibt auf Probe erst einmal an Bord.

View
Der Schatz von Islay – Teil 2
Billys Erbe

online
SL: Pe
SC: Beaver (Martin), Ailbhe (Rabi), Zacharias (Tobi), Yann (Kathrin), Hamish (Harald)

Mit Hilfe des Enkels von Dingo Billie McLoyd schaffen wir es das Rätsel zu lösen und Roger Taifun zu überführen. Der hat Billies Leben aufs Spiel gesetzt um selbst das Rätsel zu lösen und zu erben und das obwohl er Dingos Anwalt und der Verlobte von Iona McLoyd (Billies Mutter) war.
Aber Ende gut – Alles gut:
Zum Schluss erhält Billie das Erbe seines Großvaters, Mag die Namensrechte und die Zusammenarbeit.
Wir erhalten eine großzügige Summe und gleich unseren nächsten Auftrag: Mag will mehr Grappa aus Sizilien.

View
Der Schatz von Islay – Teil 1
Dingos Testament

online
SL: Pe
SC: Beaver (Martin), Ailbhe (Rabi), Zacharias (Tobi), Yann (Kathrin), Hamish (Harald)

Mag McIntosh bittet uns um Hilfe ein Rätsel zu lösen.

Dingo Brickfielder ist gestorben und hat sein Erbe (eine berühmte Brennerei und ihren Namen) demjenigen vermacht, der das Rätsel löst.
Nach vielen Irrungen und Wirrungen in und um High Glow und Low Glow Green hat die Crew der Stormrider die Nase zunächst vorn.

View
Von Jägern und Gejagten – Teil 2b
Gruppe um Hamish

out game: online,
SL: pe!,
mit Harry, rabi (als Colleen), Tobi, Kathrin

Die Lage
Colleen und Yann sind auf der Rebellious Sailor unter Captain Sam, um dort die ominöse Vierertruppe, die in Jewel auffällig war, auszuspionieren. Sie haben dort den Workshop übernommen.
Zacharias und Hamish folgen auf der Treasure Chest unter Captain Dany Northwest. Dort ist auch eine Kiste an Bord gebracht worden, in der sich scheinbar Godfrey Brandels wegschmuggeln will. Er ist ein Neovic auf der Flucht.

Play
Auf der Treasure Chest gelingt es Zacharias und Hamish, Captain Dany Northwest zu überzeugen, ihnen bei der Verfolgung zu helfen.
Zacharias kann ein transportables, kurzreichweitiges Funkgerät konstruieren, das per Kite auf dei Rebellious Sailor zu Colleen und Yann gebracht werden soll. Testen das Funkgerät vorher bei Kontaktaufnahme mit dem großen Funkgerät zu Emma. Von Emma erfahren sie, dass ihnen wohl ein Schiff folgt. Kann mit einem Kite-Flug identifiziert werden: die Mermaid’s Revenge. Diese ist ein Charter-Schiff, die jetzt länger in Jewel hätte bleiben sollen.

Colleen und Yann bekommen Meinungsverschiedenheiten der Gruppe auf der Rebellious Sailor mit. Sie können mit der Zeit sie folgend indentifizieren:
Joe Storm: der Anführer der Gruppe, ein kräftiger, großer Sky Folk
Mitch Thundercloud: blond, hellhäutig, schlank
Bones Bora: klein, aus Italien stammend
Lou Scirocco: drall und etwas laut
Die Gruppe streitet, wo sie hinkönnen. Einigen sich auf Cinqueterre.

Die Rebellious Sailor macht einen kurzen Handelsstop noch vor den Alpen. Mitch Thundercloud zeigt sich in auffälliger, bunter Kleidung auf Deck.
Die Treasure Chest hält nicht, fliegt weiter, um die Tarnung nicht auffliegen zu lassen. Die Mermaid’s Revenge folgt ihr.
Über den Alpen gibt es Sturm, was die Schiffe außer Sicht bringt und Kommunikation unmöglich macht, aber die Reise enorm beschleunigt.

Schließlich Ankunft gegen Mitternach Ankunft der drei Schiffe in Cinqueterre. Es wird angelegt, aber beschlossen, erst am nächsten Tag die Kiste mit dem vorgeblichen Flüchtling abzuladen. Zacharias baut in die Kiste noch eine Elektro-Falle ein.
Nach dem Anlegen gestikuliert eine auffällige Gestalt in bunter Kleidung an Deck der Mermaid’s Revenge herum. Zacharias erkennt in ihm die Gestalt, die uns in Jewel entkommen ist.

Die Gestalt, sehr verwundert über die Anwesenheit der Rebellious Sailor, geht schließlich von Bord und in den Ort, wird von Hamish verfolgt. Hamish verliert die Gestalt in der Nähe einer Kneipe, findet sie auch nicht wieder. Denkt nur kurz, er würde Mitch Thundercloud sehen, der ist es aber nicht.

Die anderen haben sich inzwischen auf die Mermaid’s Revenge geschlichen und untersuchen die Kajüte der Gestalt. Sie finden dort neben gräßlich bunten Klamotten auch normale, ein Notizbuch mit komischen Zeichen und einen Haufen Steckbriefe, die von Neovic-Behörden ausgestellt wurden, darunter Steckbriefe für Abraham, Colleen und Collin. Es existieren auch handschriftliche Kopien der Steckbriefe, auf denen jedoch jeder Hinweis auf den Neovic-Ursprung fehlt.

Hamish und die anderen kommen ungefähr gleichzeitig auf die Treasure Chest zurück. Es wird beschlossen, die Kopfjäger-Truppe auf der Rebellious Sailor unmittelbar mit den Ergebnissen zu konfrontieren. Bei der komischen Gestalt handelt es sich um ihren Auftraggeber Rulf. Es stellt sich heraus, dass die gesamte Truppe über das eigentlich Ziel ihrer Tätigkeit getäuscht von Rulf wurde. Bones wurde durch Bedrohung seiner Familie zusätzlich gefügig gemacht. Er kann hier Verwandtschaft auftreiben, um Rulf dingfest zu machen. Joe erwähnt noch einen übergeordneten Auftraggeber von Rulf.

Wir weihen den Kapitän der Mermaid’s Revenge ein, der erst nach einiger Überzeugungsarbeit bereit dazu ist, uns Rulf bei seiner Rückkehr festsetzen zu lassen.
Als Rulf zurückkehrt, wird er stutzig, und nur Zacharias kann ihm nach einer Chloroformattacke dank eines Gegenmittels folgen. Nach kurzem Kampf wird er festgesetzt. Es ist nichts aus ihm herauszubekommen, wir können nach Abnahme der Sonnebrille aber feststellen, dass es sich um einen Missbegotten handelt.

Kehren geschlossen auf der Treasure Chest nach Jewel zurück. Nehmen über Funk Kontakt zu Emma auf. Die Stormrider kommt uns entgegen und übernimmt den Gefangenen.
Nach Ankunft in Jewel großes Fest.

View

I'm sorry, but we no longer support this web browser. Please upgrade your browser or install Chrome or Firefox to enjoy the full functionality of this site.